Die Musikschule Region Lengnau-Büren a/A ist eine kantonal anerkannte Musikschule und versteht sich als Bildungsinstitution im Bereich musikalisch-künstlerische Bildung.

Musik ist für die Bildung junger Menschen von grosser Bedeutung. Neben der Vermittlung von musikalischen Fähigkeiten und Fertigkeiten trägt der Musikschulunterricht zur Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler bei. In diesem Sinn will die Musikschule Region Lengnau-Büren a/A die Freude an der Musik wecken und den Grundstein für ein Leben mit Musik legen.

Unsere Musikschule ist offen für alle. Das Fächerangebot reicht von Kursen mit Kindern (bereits ab Vorschulalter), Jugendliche und Erwachsene, Einzel- und Gruppenunterricht bis hin zum gemeinsamen Musizieren in den verschiedensten Gruppen und Ensembles.

Die Musikschule ist als Verein im Sinne von Art. 60 ff ZGB mit Sitz in Lengnau organisiert.

Hauptunterrichtsorte sind Lengnau und Büren a/A. Nach Möglichkeit findet der Unterricht auch in weiteren Gemeinden der Region statt.

Das Sekretariat befindet sich im historischen Schloss in Büren a/A an der Hauptgasse 7.

Die Gemeinden Arch, Büetigen, Büren a/A, Dotzigen, Lengnau, Leuzigen, Meinisberg, Oberwil, Orpund, Pieterlen und Safnern haben mit der Musikschule einen Leistungsvertrag abgeschlossen, sind somit Mitglieder des Vereins und nehmen ihr Mitspracherecht in der strategischen Entwicklung wahr. Die Mitglieder des Fördervereins „Freunde der Musikschule Region Lengnau-Büren a/A“ unterstützen mit ihren Beiträgen die Musikschule im Bereich des Instrumentenfonds.